Weihnacht-2019.jpg
 
Advent-10.jpg
Advent-09.jpg
Advent-08.jpg
Advent-07.jpg
Advent-05.jpg
Advent-06.jpg
Advent-04.jpg
Advent-01.jpg
Advent-03.jpg
Advent-02.jpg

Basselthof - Adventsausritt

14.12.2019

Premiere auf dem Basselthof: wegen des drohenden Isländisch-Norddeutschen Schietwetters erfolgte Marlises „Aufpunschmittel“-Ausgabe erstmalig überdacht.
Nach dieser Stärkung machte sich eine 108 beinige Gruppe gut gelaunt und extrem diszipliniert unter Führung von Marie-Luise auf den traditionellen Adventsausritt. Wie schon in den letzten Jahren, ging es durch die herrlich grünen Felder der gut gewässerten Isernhagener (Moor-)Landschaft. Selbst dunkle Wolken konnten die gute Laune von Pferden und Reitern nicht vertreiben.
Zur Belohnung gab es anschließend Kaffee, Kakao, (fast) ausschließlich selbstgebackene Leckereien und natürlich auch Kraftfutter.

Chill-5.jpg
Chill-3.jpg
Chill-2.jpg
Chill-1.jpg

Chillen in der Herbstsonne
Der Winter steht vor der Tür und die Außentemperaturen werden schon langsam recht frisch, deshalb wird jeder Sonnenstrahl genutzt, um mittags in der ISI-Lounge des Basselthofs genüsslich zu chillen.

Haust-Pano.jpg
Haust19-25.jpg
Haust19-26.jpg
Haust19-22.jpg
Haust19-24.jpg
Haust19-23.jpg
Haust19-21.jpg
Haust19-20.jpg
Haust19-20 (1).jpg
Haust19-19.jpg
Haust19-18.jpg
Haust19-17.jpg
Haust19-16.jpg
Haust19-15.jpg
Haust19-14.jpg
Haust19-13.jpg
Haust19-12.jpg
Haust19-11.jpg
Haust19-8.jpg
Haust19-10.jpg
Haust19-9.jpg
Haust19-7.jpg
Haust19-6.jpg
Haust19-5.jpg
Haust19-4.jpg
Haust19-3.jpg
Haust19-2.jpg
Haust19-1.jpg

. Haustkeppni

Basselthof 2019

27.10.2019


Es macht Spaß, Gastgeber für das Haustkeppni
der Islandpferdereiter Isernhagen u.U.e.V. zu sein!

Viele motivierte Reiter reisten an, um zum Saisonende noch einmal auf Ovalbahn, Passbahn und dem Trailplatz in lockerer Atmosphäre zu starten. Der entspannte Rahmen war auch für Turnierneulinge perfekt, - der Ausflug von der Ovalbahn auf's Grüne wurde nicht mit Disqualifikation bestraft und Zuschauer wie auch der Sprecher durften ein bisschen helfen, wenn der Außengalopp nicht sofort bemerkt wurde. Die Bandbreite (vom Einsteiger bis zum erfahrenen Reiter und vom jungen Pferd, erstmals auf einer fremden Bahn, bis zum 19jährigen Tölt und Galoppstar Lótto) wie auch die individuelle Gestaltung der verschiedenen Prüfungen ließen keine Langeweile aufkommen.

Erstaunlich viele Zuschauer folgten dem abwechslungsreichen Programm, bei dem man von Führzügelklasse bis zu sehr guten Vorstellungen in Tölt, Viergang und Rennpass alles zu sehen bekam. Es wurde viel applaudiert, mitgefiebert und es blieb auch Zeit für nette Gespräche im Haustkeppni - Café.

Richter war Kóki Olason, der mit höchster Konzentration dabei war, und seine Bewertungen anschaulich und sehr motivierend über Mikrofon erklärte. Er wurde sogleich für das Firmakeppni im nächsten Frühjahr engagiert.

Insgesamt: prima Stimmung, viele gute Ritte und fröhliche Reiter, dazu kühles trockenes Oktoberwetter, was will man mehr?

Vielen Dank von uns an alle Helfer, ohne die eine Veranstaltung wie diese nicht zu machen wäre!!!