Weihnacht2017.jpg
 
Adv-15.jpg
Adv-14.jpg
Adv-12.jpg
Adv-10.jpg
Adv-11.jpg
Adv-09.jpg
Adv-08.jpg
Adv-06.jpg
Adv-07.jpg
Adv-05.jpg
Adv-04.jpg
Adv-02.jpg
Adv-03.jpg
Adv-01.jpg

Adventsausritt

17. Dezember 2017


Die Temperaturen hatten schon fast winterliches Niveau, die Flächen der Isernhagener „Moorlandschaft“ waren eher grün als weiss. Aber auch diese Bedingungen konnten 25 Pferd-Reiter-Kombinationen auf dem traditionellen Basselthof-Adventsausritt nicht die gute Laune verderben.
Die farbenfrohe Runde - teilweise bis zur Unkenntlichkeit verkleidet - hatte nach Genuss von Marlises berühmten "Aufpunschmittel" viel Spass auf einem sehr disziplinierten Ausritt. Anschließend gab es jeweils in gemütlicher Runde Kraftfutter oder Kaffee und Kekse.

IMG_0307[1].jpg
Haust2017-25.jpg
Haust2017-24.jpg
Haust2017-23.jpg
Haust2017-22.jpg
Haust2017-20.jpg
Haust2017-21.jpg
Haust2017-19.jpg
Haust2017-18.jpg
Haust2017-17.jpg
Haust2017-16.jpg
Haust2017-15.jpg
Haust2017-14.jpg
Haust2017-13.jpg
Haust2017-12.jpg
Haust2017-10.jpg
Haust2017-09.jpg
Haust2017-11.jpg
Haust2017-02.jpg
Haust2017-08.jpg
Haust2017-01.jpg
Haust2017-06.jpg
Haust2017-07.jpg
Haust2017-05.jpg
Haust2017-04.jpg
Haust2017-03.jpg

Haustkeppni mit isländischem Wetter und Teilnehmerrekord

Wir waren überrascht und natürlich begeistert, wie viele Teilnehmer wir dieses Jahr bei uns begrüßen konnten.
Das Konzept scheint wirklich Anklang zu finden. Und auch trotz des eher ungemütlichen "Südisland im Spätherbst -Wetters" waren alle mit Begeisterung und Feuereifer dabei. Durch den späten Nennschluss und dummerweise dann doch viel Regen war die Organisation nicht so ganz einfach. Wir haben aber viel positives Feedback von Reitern und Zuschauern erhalten und es hat uns Spaß gemacht. Unser Team hat wie immer super zusammengearbeitet.

Vielen Dank an Alle, die zum Gelingen beigetragen haben, Ihr wart Spitze!

Quali-3.jpg
Quali-2.jpg
Quali-1.jpg
FirmaK17.jpg
Firma-12.jpg
Firma-11.jpg
Firma-10.jpg
Firma-9.jpg
Firma-8.jpg
Firma-7.jpg
Firma-6.jpg
Firma-5.jpg
Firma-4.jpg
Firma-2.jpg
Firma-1.jpg

Qualitag

und

Firmakeppni

auf dem Basselthof

29. und 30. April


Wir haben eine tolle, aktive, anstrengende und erfolgreiche Woche hinter uns.

Nach der Zuchtpferdeprüfung am Mittwoch und Donnerstag kamen gleich am Samstag und Sonntag noch zwei wichtige Events der Islandpferdereiter Isernhagen und Umgebung zu uns auf den Basselthof.

Samstag, 29. April: Der IPZV-Qualifikationstag ist ein Angebot an die Reiter, unter offiziellen Turnierbedingungen in den verschiedenen Prüfungen Qualifikationspunkte für Leistungsklassen und die Deutschen Meisterschaften zu erreiten. Viele Reiter, nicht nur aus unserem Verein, kamen zu dem Eintagesturnier und es gab gute Leistungen, die vom Richterteam auch mit entsprechenden Noten belohnt wurden.

Sonntag, 30.April: Das Firmakeppni, unser isländisches Sonntagsturnier, - immerhin schon zum 22sten Mal ausgeschrieben!-, fand bei perfektem Islandwetter mit blauem Himmel, Sonnenschein und frischem Wind vor großer Publikumskulisse statt. Alle Prüfungen war gut besetzt, besonders die Führzügelklasse mit 13 (!) Startern. Die Vielfalt des Islandpferdes wurde hervorragend präsentiert, man sah Kinderpferde, gemütliche Freizeittölter, coole, gut ausgebildete Schulpferde, heiße Rennpasser und schicke, talentierte Sportpferde in einem bunten Programm, bei dem keine Langeweile aufkam. Es gab für jeden, der Lust hatte mitzumachen, die passende Klasse, für viele eine Schleifen und für alle fröhlichen Applaus und gute Stimmung. Richterin Samantha Leidesdorff, souverän und gut gelaunt wie immer, fand immer mit sicherem Blick die Platzierungen und Marlise am Mikrofon hielt auch in leicht brenzligen Situationen die Fäden in der Hand. (So z.B. als ein Pferd das Islandwetter besonders motivierend fand und etwas zu flott und nicht unbedingt auf der Bahn laufen wollte...). Traditionell gab es gute Verpflegung von Firma Riedel, Langenhagen, streng ausschließlich isländische Musik, und ein freundliches top engagiertes Helferteam beim Abreiteplatz, Einritt, Bahndienst, den Siegerehrungen und hinterher beim Aufräumen.

DANKE an Alle !!!

FIZO-14.jpg
FIZO-15.jpg
FIZO-13.jpg
FIZO-12.jpg
FIZO-11.jpg
FIZO-10.jpg
FIZO-9.jpg
FIZO-8.jpg
FIZO-6.jpg
FIZO-7.jpg
FIZO-5.jpg
FIZO-3.jpg
FIZO-1.jpg
FIZO-2.jpg

FIZO Basselthof

26. und 27. April


Der Landesverband Hannover – Bremen hatte für den 26. und 27. April auf dem Basselthof die erste Zuchtpferdeprüfung in diesem Jahr nach FEIF - Reglement (früher auch “FIZO” genannt) ausgeschrieben.
Mit 17 Pferden war die Veranstaltung zwar (gefühlt fast noch im Winter) eher klein, aber es gab viele schöne Pferd zu sehen. Das Richterteam bestand aus John Siiger Hansen aus Dänemark und Jens Füchtenschnieder aus Süddeutschland. Die Initiative des Landesverbandes, dass mehr Stuten auf Zuchtpferdebeurteilungen gezeigt werden und jede Stute, die zur Zucht eingesetzt wird, auch geprüft sein sollte, zeigt erkennbar Wirkung, besonders auch, wenn man die Meldungen für die weiteren Prüfungen in Norddeutschland betrachtet. Beste Stute hier bei uns war die zehnjährige Thrá von Kroegen, vorgestellt von Laura Grimm (Exterieur 8.05, Gänge 8.56, Gesamt 8.36).
Unsere Passbahn präsentierte sich dank des Einsatzes von Alexander, Arno, den diversen Pumpen am Rande und natürlich des tollen roten “Weidi vom Basselthof” in Topform. Die Vorbereitungen von Anlage und natürlich besonders auch den Pferden hat viel Spaß gemacht und wir hatten ein tolles Team. Vielen Dank besonders an Kristin Bäßmann, die die Schauleitung und die umfangreichen Mess- und Kontrollaufgaben mit Unterstützung von Franziska Wontorra übernommen hat.
Hier einige Impressionen rund um das Prüfungsgeschehen mit Vorbereiten, Gebäudebeurteilung und Vorstellung unter dem Sattel auf der Passbahn ...

Chill-4.jpg
Chill-3.jpg
Chill-2.jpg
Chill-1.jpg

Chillen in der Frühlingssonne
Zur Zeit ist es noch immer recht frisch, deshalb wird jeder Sonnenstrahl genutzt, um nach dem Weidegang in der ISI-Lounge des Basselthofs zu chillen.

IMG_5549.jpg
IMG_5500.jpg
IMG_5439.jpg
IMG_5356.jpg
IMG_5269.jpg
IMG_5256.jpg
IMG_5190.jpg

Anweiden

17. April 2017

Für die Pferde gab es heute eine unerwartete Vorverlegung ihres wichtigsten "Feiertages". Wegen des guten Graswachstums konnte das Anweiden gute 3 Wochen früher stattfinden.
Die "Wilde Horde" hat sich aber der Terminverschiebung überraschend schnell angepasst und mit purer Lebensfreude reagiert: Rennen, Fressen und übermütig toben.

 
PJ2014.jpg

Der Basselthof auf der

Pferd und Jagd

7. bis 10. Dezember 2017


Auch in diesem Jahr ist der Basselthof wieder mit einem eigenen Stand im Bereich des Islanddorfes auf der Pferd&Jagd vertreten.
Interessierte Besucher können sich in Halle 17 am Stand L98 direkt über unser Angebot und unser abwechslungsreiches Programm für 2018 informieren.